Vollkorn-Grissinis mit Sesam

Für ca. 20 Stück

220 g Vollkornmehl
30g Leinsamenmehl (zB. Linette von Leinkrämerei)
1 Prise Salz
25 g Hefe
15 g Zucker
4 El Olivenöl
3 EL heller und dunkler Sesam

Für die Vollkorn-Grissini mit Sesam das Vollkornmehl, Leinsamenmehl und das Salz in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe und Zucker mit 150 ml lauwarmen Wasser verrühren und in die Mulde gießen und mit etwas Mehl mischen. Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.

4 EL Öl und das Sesam hinzugeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten mit den Händen gut durchkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig in 20 gleich große Portionen teilen. Jede Portion dünn zu Grissini-Stangen ausrollen (je ca. 30 cm lang). Grissini nebeneinander auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Grissinis 35-40 Minuten goldgelb backen. Grissini herausnehmen und abkühlen lassen.

Vollkorn-Grissinis mit Sesam
Vollkorn-Grissinis mit Sesam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.