Pulled Chicken auf Blumenkohl-Taboulé

Für 4 Personen

Für das Huhn:
½ Huhn
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver

Für das Taboulé:
1 kleiner Blumenkohl
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Zitrone
Olivenöl
1 EL brauner Zucker
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 Tomaten
½ Salatgurke
1 Zwiebel (vorzugsweise rot)
1 Bund Petersilie
50g gesalzene Mandeln

Zuerst wird das Huhn vorbereitet. Dafür den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Huhn gründlich abwaschen und ggf. von Restfedern befreien und gut abtrocknen.
In einer Schüssel das Öl und die Gewürze miteinander verrühren und das Huhn mit der entstandenen Gewürzpaste gründlich einreiben. Wer es nicht mag die Hände dafür zu verwenden kann hierfür auch einen Pinsel nehmen.

Das Huhn wird jetzt auf das Grillrost gesetzt und in den Ofen geschoben. Wichtig dabei ist, dass unter das Gitter eine Fettwanne kommt um das Fett, welches vom Huhn heruntertropfen wird aufzufangen. Nach gut 50 Minuten ist das Huhn gar.

In der Zwischenzeit wird das Taboulé zubereitet.

Dafür die Blumenkohlröschen vom Strunk abschneiden und gründlichen waschen. Entweder kann man den Blumenkohl gleich zusammen mit dem Knoblauch in einen Universalzerkleinerer geben oder man scheidet beides sehr sehr klein, sodass eine Art Blumenkohl-Couscous entsteht.

Zu dem zerkleinerten Blumenkohl kommt nun der Saft einer Zitrone und etwas Zitronenabrieb. Des Weiteren werden 6 EL Olivenöl und Kreuzkümmel hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Tomaten und Gurke waschen und die Zwiebel schälen.

Die Kerne aus der Gurke entfernen und dann alles sehr klein Würfeln. Petersilie fein hacken.
Gemüse und Petersilie nun unter den Blumenkohl heben.

Sobald das Huhn gar ist, aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Haut entfernen (wird nicht für das Taboulé gebraucht) und das restliche Hühnerfleisch abzupfen.

Das Taboulé nochmals abschmecken und mit dem Hühnerfleisch und ein paar Mandeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.